Innovationen

Avantgarde

Sanis­wiss ist Vor­rei­ter in der Ent­wi­ck­lung von sau­be­ren und alter­na­ti­ven Tech­no­lo­gien. Wir bie­ten inno­va­tive Lösun­gen, die Gesund­heit und Umwelt schüt­zen, ohne zukünf­tige Resis­ten­zen zu verur­sa­chen.

  • aHP-Technologie (aerosolized Hydrogen Peroxide)

    Unsere revo­lu­tionäre, berüh­rung­slose, auto­ma­ti­sierte Raum­de­sin­fek­tions­tech­no­lo­gie aHP (aero­so­liertes Was­sers­toff­pe­roxid), ver­bes­sert die Resul­tate Ihrer Infek­tions­prä­ven­tion.

    Kon­ta­mi­nierte Ober­flä­chen in Kran­kenhäu­sern spie­len bei der Über­tra­gung von Kran­kheit­ser­re­gern eine wich­tige Rolle. Das Betre­ten eines Raumes, der zuvor von einem mit Patho­ge­nen infi­zier­ten Patien­ten bewohnt war, erhöht das Ans­te­ckung­sri­si­ko der nach­fol­gen­den Patien­ten. Somit bes­teht ein Bedarf die Schluss­de­sin­fek­tion die­ser Patien­ten­zim­mer zu ver­bes­sern. Herkömm­liche Desin­fek­tions­ver­fah­ren sind auf die Leis­tung des Per­so­nals begrenzt. Diese Leis­tung beruht auf der Aus­wahl, der Verdün­nung, der Ver­tei­lung und des Ein­hal­tens der Wir­kung­szeit des Mit­tels durch den Nut­zer. Die Sanis­wiss aHP-Tech­no­lo­gie löst diese Pro­ble­ma­tik auf eine sehr ein­fache Art und Weise. Im Gegen­satz zu ande­ren herkömm­li­chen Ver­ne­blern hin­terlässt Sanis­wiss aHP tro­ckene Ober­flä­chen und der Raum kann sehr schnell wie­der betre­ten wer­den. Es bes­teht keine Not­wen­dig­keit mehr, die Türen zu ver­sie­geln oder teure medi­zi­nische Geräte abzu­de­cken oder zu eva­kuie­ren. Ein aus­geklü­geltes Ven­tu­ri-Sys­tem ermö­glicht einen leis­tungs­s­tar­ken Wir­bel, der die anti­mi­kro­bielle Lösung in jeder Ecke und Ober­fläche des Raumes ver­teilt. Zur glei­chen Zeit sor­gen Mikro-Par­ti­kel mit einer Größe von annä­hernd 4μ für eine gleichmäßige Sedi­men­ta­tion auf allen Ober­flä­chen.

    Sanis­wiss revo­lu­tionäre aHP-Tech­no­lo­gie för­dert die Ent­wi­ck­lung unse­rer Sanis­wiss aHP Auto­ma­ten.

    aHP-Tech­no­lo­gie ent­de­cken

    H2O2aero_web vignette_plus petite

  • bHP-Technologie (boosted Hydrogen Peroxide)

    Unsere revo­lu­tionäre bHP-Tech­no­lo­gie (verstärktes Was­sers­toff­pe­roxid) stellt eine neue Gene­ra­tion von Anti­mi­kro­bi­ka dar. Sie verstärkt Was­sers­toff­pe­roxid-Moleküle, dank eines neuar­ti­gen bio­tech­no­lo­gi­schen Ver­fah­rens.

    Die hygie­ni­schen Heraus­for­de­run­gen stei­gen, weil immer neue Quel­len der Infek­tion ents­te­hen, wäh­rend sich die Resis­ten­zen der Keime erhö­hen. Obwohl die Wis­sen­schaft Fort­schritte durch Ver­bes­se­rung der anti­mi­kro­biel­len Effi­zienz der Anti­bio­ti­ka im Kampf gegen Keime macht, die die meis­ten der akti­ven che­mi­schen Moleküle bekämp­fen, sind diese Desin­fek­tions­mit­tel eine Gefahr für unsere Gesund­heit und Umwelt, wäh­rend die Keime gegen bes­timmte Anti­bio­ti­ka (Methi­cil­lin, Van­co­my­cin) resistent wer­den. Von nun an ist es sehr wich­tig für unsere Gesund­heit vor­zu­sor­gen, indem wir neue Tech­no­lo­gien nut­zen, vor­zug­sweise CLP frei, um unsere Umwelt zu schüt­zen. Die Sanis­wiss bHP-Tech­no­lo­gie löst dieses Pro­blem. Wirk­sam gegen ein breites Spek­trum von Patho­ge­nen, ist unsere bHP-Tech­no­lo­gie ein­fach und geru­chlos zu ver­wen­den. Es ist eine erns­thafte Alter­na­tive zu klas­sisch-che­mi­schen Desin­fek­tions­mit­teln, welche die Umwelt und die Gesund­heit in den Mit­tel­punkt des Kampfes gegen noso­ko­miale Infek­tio­nen stellt. Oxi­da­tiv, bil­det es keine resis­tente Keime und ist wirk­sam gegen Super­keime wie MDR, VRE, MRSA, Clos­tri­dium dif­fi­cile, Aci­ne­to­bac­ter usw. Dank der Sanis­wiss bHP-Tech­no­lo­gie gibt es keine Not­wen­dig­keit mehr, eine umwelt­freund­liche Lösung zu wäh­len, die durch eine gerin­gere Wirk­sam­keit beein­träch­tigt wird.

    Sanis­wiss bHP-Tech­no­lo­gie ist eine sau­bere und moderne Alter­na­tive, welche die Stan­dards der Effi­zienz über­trifft, ein­schließ­lich gegen Super­keime wie MDR.

    bHP-Tech­no­lo­gie ent­de­cken

    H2O2boosted_web vignette_plus petite

  • bHPa-Technologie (boosted Hydrogen Peroxyacetic)

    Unsere revo­lu­tionäre bHPa-Tech­no­lo­gie (verstärkte Per­ess­sig­säure) stellt eine neue anti­mi­kro­bielle Gene­ra­tion dar. Es stei­gert die mit Was­sers­toff­pe­roxid Molekü­len ver­mi­schte Per­es­sig­säure, dank eines neuar­ti­gen bio­tech­no­lo­gi­schen Ver­fah­ren.

    Die hygie­ni­schen Heraus­for­de­run­gen stei­gen, weil immer neue Quel­len der Infek­tion ents­te­hen, wäh­rend sich die Resis­ten­zen der Keime erhö­hen. Obwohl die Wis­sen­schaft Fort­schritte durch Ver­bes­se­rung der anti­mi­kro­bielle Effi­zienz der Anti­bio­ti­ka im Kampf gegen Keime macht, die die meis­ten der akti­ven che­mi­schen Moleküle bekämp­fen, sind diese Desin­fek­tions­mit­tel eine Gefahr für unsere Gesund­heit und Umwelt, wäh­rend die Keime gegen bes­timmte Anti­bio­ti­ka (Methi­cil­lin, Van­co­my­cin) resistent wer­den. Von nun an ist es sehr wich­tig für unsere Gesund­heit vor­zu­sor­gen, indem wir neue Tech­no­lo­gien nut­zen, vor­zug­sweise CLP frei, um unsere Umwelt zu schüt­zen Sanis­wiss bHPa-Tech­no­lo­gie lösen dieses Pro­blem. Wirk­sam gegen ein breites Spek­trum von Patho­ge­nen, ist unsere bHPa-Tech­no­lo­gie ein­fach und geru­chlos zu ver­wen­den. Es ist eine erns­thafte Alter­na­tive zu klas­si­schen che­mi­schen Desin­fek­tions­mit­teln, die die Umwelt und die Gesund­heit in den Mit­tel­punkt des Kampfes gegen noso­ko­miale Infek­tio­nen stellt. Oxi­da­tiv schafft es keine Resis­ten­zen der Keime, glei­ch­zei­tig wirk­sam gegen Super­keime, wie MDR, VRE, MRSA, Clos­tri­dium dif­fi­cile, aci­no­bac­ter usw. Dank der Sanis­wiss bHPa-Tech­no­lo­gie gibt es keine Not­wen­dig­keit mehr, eine umwelt­freund­liche Lösung zu wäh­len, die durch seine Wirk­sam­keit beein­träch­tigt wird.

    Sanis­wiss bHPa-Tech­no­lo­gie ist eine sau­bere und moderne Alter­na­tive, die Stan­dards der Effi­zienz über­trifft, ein­schließ­lich gegen Super­keime, wie MDR.

    H2O2a_web vignette_plus petite